Dokumentation 

Dokumentation dient zunächst dazu, Lernprozesse der Kinder sichtbar zu machen. Eine Form der Dokumentation sind die „sprechenden Wände“, bei der Bilder, Fotos, gestalterische Arbeiten und/oder Aussagen der Kinder ausgestellt werden. 

Darüber hinaus werden Dokumentationsordner zu jedem Kind geführt, in denen ihre individuellen Bildungs- und Entwicklungsschritte festgehalten werden. Zudem erfahren Kinder durch Dokumentation Wertschätzung und Handlungsprozesse werden strukturiert. Gemalte Bilder, Fotos, Zitate der Kinder sowie Beschreibungen der ErzieherInnen bieten den Kindern Anlässe, sich zu erinnern, zu kommunizieren und ermöglichen neue Lernprozesse.